Stellenausschreibung IT-Mitarbeiter*in für Datenaustausch und -auswertung (m/w/d) in Vollzeit

Die Klinisches Krebsregister für Brandenburg und Berlin gGmbH (KKRBB) ist der zentrale Ansprechpartner für qualitätsgesicherte Daten zur Krebsversorgung in diesen beiden Bundesländern. Unsere Mission ist es, den Ärzt*innen und Wissenschaftler*innen auf Grundlage der erfassten und ausgewerteten Daten eine unverzichtbare Forschungs- und Diskussionsgrundlage zur Verfügung zu stellen. Damit ermöglichen wir wichtige Erkenntnisse im Kampf gegen Krebs. Mit mehr als 90 Mitarbeiter*innen an den Standorten Berlin, Potsdam, Frankfurt (Oder), Cottbus, Neuruppin und Schwedt leisten wir als einziges länderübergreifendes Klinisches Krebsregister in Deutschland einen wertvollen Beitrag zur Verbesserung der onkologischen Versorgung von Krebspatient*innen. Zur Sicherstellung der Datenannahme mit verschiedenen externen Institutionen suchen wir am Standort Berlin, Potsdam, Neuruppin, oder Frankfurt (Oder) zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine 

IT-Mitarbeiter*in für Datenaustausch und -auswertung (m/w/d) in Vollzeit.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Annahme, Prüfung und Verarbeitung eingehender elektronischer Krebsregister-Meldungen von z.B. von Ärzten, Krankenhäusern, MVZ’s
  • Sicherstellung und Durchführung des elektronischen Datenaustausches mit anderen klinischen Krebsregistern
  • Betreuung und Support von meldenden Stellen zu technischen Fragen des elektronischen Datenaustausches
  • IT-seitige Begleitung von Projekten (z.B. IQTIG, ZFKD)
  • Unterstützung, Konzeption und Durchführung von Auswertungen je nach Anforderung
  • Mitarbeit in internen und externe Arbeitsgemeinschaften
  • Bei Notwendigkeit Übernahme von Aufgaben des IT-Bereiches
  • Sicherstellung und Durchführung entsprechender Dokumentationen
  • Mitarbeit und Konzeption bei der Automatisierung entsprechender Arbeitsabläufe

Das ist Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium in der medizinischen Informatik oder eine Ausbildung in der medizinischen Dokumentation mit nachweisbar gleichwertigen Erfahrungen und Kenntnissen in der Informatik. Alternativ verfügen Sie über eine vergleichbare Qualifikation mit entsprechend nachweisbaren Erfahrungshintergrund.
  • Sie haben Kenntnisse in XML sowie praktische Kenntnisse und Erfahrungen in SQL.
  • Wünschenswert sind Grundkenntnisse in Linux.
  • Sie verfügen bereits über etwas Erfahrung im Gesundheitswesen, optimalerweise in der Krebsregistrierung/Onkologie.
  • Sie sind ausgesprochen IT-affin und verfügen über ein gutes Koordinations- und Organisationsgeschick.

Die Stelle ist grundsätzlich auch als Teilzeitarbeitsplatz geeignet. Das Klinische Krebsregister fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Wir bieten Ihnen

  • Eine verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit mit fachlichen Entwicklungsmöglichkeiten
  • Einen zeitgemäßen Arbeitsplatz in angenehmer Teamatmosphäre
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Homeoffice (alternierend) möglich
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach dem TV-L (je nach persönlicher Qualifikation und Einsatzgebiet EG 10 bis 13 TV-L möglich)
  • 30 Tage Urlaub
  • Betriebliche Altersvorsorge

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Lebenslauf, Arbeitszeugnissen, frühestem Eintrittstermin und Gehaltsvorstellung unter Angabe der Referenznummer P-2022-03-02 an:

Klinisches Krebsregister für Brandenburg und Berlin gGmbH
Geschäftsführerin Dr. rer. nat. Renate Kirschner-Schwabe
Dreifertstraße 12
03044 Cottbus
E-Mail: bewerbung@kkrbb.de

Sofern Sie uns Ihre Bewerbung digital per E-Mail einreichen, bitten wir Sie, Ihre Unterlagen möglichst in maximal drei PDF-Dokumenten zusammenzufassen. Weitere Informationen zur Stelle und zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie unter: 0355 49493-100 – Ansprechpartnerin: Frau Böttcher und unter www.kkrbb.de.

Hinweis: Bewerbungs- und Reisekosten werden nicht erstattet. Papierbewerbungen senden wir Ihnen zurück, wenn ein frankierter Rückumschlag beigefügt war. Hinweise zum Bewerberdatenschutz erhalten Sie auf unserer Homepage unter www.kkrbb.de.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

[cleverreach_signup]