Entitätenspezifische Qualitätskonferenz zum Lungenkarzinom

Wir laden Sie herzlich zu unserer ersten entitätenspezifischen Qualitätskonferenz in diesem Jahr ein. Im Fokus der Veranstaltung wird das Lungenkarzinom stehen. Die Konferenz findet am Mittwoch, den 22. Februar 2023 in der Zeit von 16:00 bis 19:00 Uhr statt. Das Lungenkarzinom ist eine der häufigsten und zugleich tödlichsten Krebserkrankungen. Es gilt daher, die Perspektiven für … Weiterlesen

Information Schema-Update ADT-GEKID-Schemaversion 2.2.2

Sehr geehrte Damen und Herren, im Januar 2023 ist mit Problemen bei Krebsregistermeldungen mit den ADT/GEKID-Versionen 2.0.0 bis 2.2.1 zu rechnen. Grund dafür ist, dass für die Merkmale ICD-10-Version und OPS-Version die Ausprägungen für 2023 nicht hinterlegt sind. XML-Dateien, die Meldungen mit einer ICD-10- bzw. OPS-Version 2023 enthalten, können Sie nur dann valide exportieren, wenn … Weiterlesen

Erfolgreicher Jahresabschluss: Qualitätskonferenz zu gastrointestinalen Tumoren erhält viele positive Reaktionen

Am 23. November 2022 fand die letzte entitätenspezifische Qualitätskonferenz des KKRBB in diesem Jahr statt. Schwerpunkt der Veranstaltung waren gastrointestinale Tumoren. Eröffnet wurde die Konferenz durch die Geschäftsführerin des Klinischen Krebsregisters Brandenburg und Berlin, Dr. rer. nat. Renate Kirschner-Schwabe. Die wissenschaftliche Leitung und Moderation übernahmen Prof. Dr. med. René Mantke vom Universitätsklinikum Brandenburg an der … Weiterlesen

Wichtiger Hinweis

Mit Inkrafttreten des neuen Staatsvertrages der Bundesländer Brandenburg und Berlin bezüglich der Krebsregistrierung und des neugefassten onkologischen Basisdatensatz 3.0.0 kommt es zu Änderungen Ihrer Meldepflicht an das KKRBB über die wir Sie gerne informieren möchten. Änderungen aufgrund des neuen Staatsvertrages und des onkologischen Basisdatensatzes Änderungen bei der Meldepflicht von radioonkologischen Behandlungen ab 01.01.2023 Änderungen bei … Weiterlesen

LÄKB-Ehrennadel an Dr. rer. medic. Anett Tillack

Für ihre Verdienste um die Brandenburgische Ärzteschaft wurde Frau Dr. rer. medic. Anett Tillack am 3. Dezember 2022 durch Kammerpräsident Dipl.-Med. Frank Ullrich Schulz mit der Ehrennadel der Landesärztekammer Brandenburg ausgezeichnet. In Sebnitz als Tochter eines Arztes und einer MTA geboren begann Anett Tillack nach Ihrer Schulzeit in Merseburg das Studium der Chemie, das sie … Weiterlesen

Annahme von Meldungen im neuen oBDS 3.0-Format ab dem 1.12.2022

Die neue Schnittstellenversion 3.0.0, die den aktualisierten onkologischen Basisdatensatz (oBDS) berücksichtigt, wurde im März 2022 für die Implementierung in Praxisverwaltungs-, Klinikinformations-, Tumordokumentations- und Pathologieinformationssystemen freigegeben. Das KKRBB nimmt ab dem 1. Dezember 2022 Meldungen nach dem neugefassten onkologischen Basisdatensatzes 3.0.0 entgegen. Bis zum 31.12.2023 wird es eine Übergangsphase geben, während der auch noch Meldungen im … Weiterlesen

Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf Diagnose und Therapie des Mammakarzinoms

Am 22. Juni 2022 fand die zweite entitätenspezifische Qualitätskonferenz des Klinischen Krebsregisters für Brandenburg und Berlin (KKRBB) zum Mammakarzinom und gynäkologischen Tumoren statt. In dieser im Webformat durchgeführten Veranstaltung wurden Auswertungen der Krebsregisterdaten aus Brandenburg und Berlin zum Mamma- und Ovarialkarzinom durch Prof. Dr. med. Untch (Helios Klinikum Berlin-Buch), Dr. med. Koswig (MVZ am Helios … Weiterlesen

Das KKRBB rudert gegen Krebs

Die Benefiz-Regatta „Rudern gegen Krebs“ ging am 17. Juli 2022 am Tegeler See in Berlin an den Start. Das Klinische Krebsregister für Brandenburg und Berlin nahm mit zwei Booten an dem Wettbewerb teil, den die Stiftung Leben mit Krebs gemeinsam mit dem Ruder-Club Tegel 1186 e.V. und der Charité – Universitätsmedizin Berlin ausgerichtet hat. Unter … Weiterlesen

Geschäftsführerinnenwechsel beim KKRBB

Seit dem 1. Mai 2022 führt Dr. rer. nat. Renate Kirschner-Schwabe die Geschäfte des Klinischen Krebsregisters für Brandenburg und Berlin (KKRBB). Sie folgt damit auf Dr. rer. medic. Anett Tillack, die gemeinsam mit einem engagierten Team die Klinische Krebsregistrierung in Brandenburg und Berlin aufgebaut hat. Das KKRBB ist bis heute das einzige länderübergreifende Klinische Krebsregister … Weiterlesen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

[cleverreach_signup]