Ihr Informations- und Widerspruchsrecht als Patientin / als Patient

Ihre behandelnde Ärztin bzw. Ihr behandelnder Arzt informiert Sie vor einer Meldung an das KKRBB über Ihre Rechte. Damit Sie diese – vielleicht gemeinsam mit Angehörigen oder Freunden – auch zuhause noch einmal in Ruhe nachlesen können, steht Ihnen auf dieser Seite das Merkblatt für betroffene Patientinnen und Patienten zum Download zur Verfügung.

Sie können jederzeit durch formlose, schriftliche oder elektronische Erklärung gegenüber dem KKRBB der Speicherung Ihrer personenidentifizierenden Daten (sog. Patienten-Stammdaten) aus Meldungen zum Klinisch-epidemiologischen Krebsregister widersprechen. In diesem Fall werden diese Daten nur noch in einer gesonderten und besonders geschützten Datei gespeichert. Nur so weiß das Krebsregister, dass wegen Ihres Widerspruchs auch von nachfolgend eintreffenden Meldungen ihre medizinischen Daten dauerhaft nur pseudonymisiert, d.h. verschlüsselt, in der zentralen Tumordatenbank gespeichert werden dürfen. 

Falls Sie Widerspruch einlegen möchte, richten Sie diesen bitte an:

Klinisches Krebsregister für Brandenburg und Berlin gGmbH
Potsdamer Straße 182
10783 Berlin
E-Mail: widerspruch@kkrbb.de

Merkblatt für Patientinnen und Patienten (gültig ab 01.01.2023)

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

[cleverreach_signup]